Orgelkunst

Ein Instrument zu bauen ist eine spannende Herausforderung, im Besonderen wenn es sich um eine Pfeifenorgel handelt.

Ein gänzlich neues Orgelwerk darf einerseits Akzente setzten, muss sich andererseits jedoch in den bestehenden Raum einfügen.

unseren neuen Orgelprospekten setzten wir dies konsequent um und lassen die Formen des Raumes einfließen.

Handwerkskunst

Solide Verarbeitung in bewährter Handwerkstechnik ist die Grundvoraussetzung für jedes Orgelwerk.

Unsere Materialien sind eigens ausgesucht. Die luftgetrockneten Hölzer warten über Jahre in unserem Holzlager auf ihre Verarbeitung.

Klarer technischer Aufbau als Basis für jede neue Orgel. Die Übernahme von historischen Orgelgehäusen prägt auch das neue Orgelwerk in der klanglichen Ausrichtung.

Klangkunst

Die Intonation ist weit mehr als nur die einzelnen Pfeifen zum Klingen zu bringen. Eine Harmonie zu erreichen, in der jede Pfeife ihrem Ton entsprechend Platz findet, zu einem Klangkörper verschmilzt und so Fülle und Kraft spendet.

Dadurch bereichern die einzelnen Register in gegenseitiger Weise einander und werden zu einer Klangfülle, welche unsere Gefühle und Emotionen weckt.